Biocool Poolprodukte

 

 

Von Besitzern eines Badefasses oder Whirlpools häufig gestellte Fragen

So funktioniert Biocool Disinfect my Pool

Der Aktivstoff in Disinfect my pool – Didecyldimethylammoniumchlorid (DDAC) hat eine lange Kohlenstoffkette. Dieser „Schwanz“ dringt in die Zellmembran von Bakterien ein und dies bewirkt, dass die Membran der Bakterien zu lecken beginnt und die Zelle stirbt. Dasselbe Prinzip gilt für Viren, gegen die DDAC ebenfalls wirkt.

Q: Wo liegt der Unterschied zwischen normalem Chlor und Biocool Disinfect my pool water-Produkten?

Biocool ist biologisch abbaubar | Kirami
Biocool ist biologisch abbaubar

A: Die wichtigsten Unterschiede zwischen Chlor und den Poolprodukten von Biocool sind:

  • Biocool setzt kein Aktivchlor frei und erzeugt somit keine gesundheitsschädlichen Chloramine, die Allergien auslösen können.
  • Biocool ist geruchlos. 
  • Biocool ist biologisch abbaubar.
  • Biocool ist leicht anzuwenden, weil es ohne die Gefahr etwas zu verschütten direkt aus der Flasche dosiert wird. Die Messung von freiem und gebundenem Chlor, pH-Wert und Alkalinität entfällt. 
  • Es sind keine ergänzenden Produkte erforderlich.
  • Die Wirksamkeit von Biocool ist anhand von Labortests sowie Tests in rege genutzten Pools bewiesen.

Q: Weshalb braucht man bei der Nutzung von Biocool Disinfect my pool water-Produkten den pH-Wert nicht zu messen?

A: Chlor muss, im Gegensatz zu Biocool Disinfect my pool water, auf den pH-Wert des Wassers abgestimmt werden und benötigt einen konstanten pH-Wert zwischen 7,2-7,6, damit es funktioniert. Wenn der pH-Wert zu niedrig ist (saures Wasser) und man verwendet konventionelles Chlor, kann dies Augen- und Hautreizungen auslösen und an den Poolgeräten und der Poolausstattung zu Korrosion führen. Ist der pH-Wert stattdessen zu hoch, wird die Desinfektionswirkung des Chlors gemindert und das Wachstum von Bakterien im Badewasser steigt schnell an. Die Biocool-Produkte unterscheiden sich in dieser Hinsicht wesentlich von Chlor. Sie desinfizieren das Poolwasser völlig unabhängig vom pH-Wert, so dass dessen Kontrolle überflüssig wird.  

Q: Was passiert bei einer Überdosierung?

A: Es macht nichts, wenn Sie die Produkte von Biocool etwas überdosieren. Wir empfehlen, dass Sie nach einer möglichen Überdosierung, genau wie bei der normalen Dosierung, 12 Stunden warten, bis Sie den Pool benutzen. Bei einer starken Überdosierung bitten wir Sie, für weitere Informationen mit Biocool Kontakt aufzunehmen (kontakt@biocool.se). 

Q: Kann man das Poolwasser direkt im Garten ablassen?

A: Die Produkte von Biocool sind biologisch abbaubar. In den meisten Fällen kann das Poolwasser daher direkt im Garten abgelassen werden. Jede Gemeinde hat jedoch eigene Vorschriften zur Entsorgung von Poolwasser. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich die örtlichen Vorschriften durchzulesen, bevor Sie das Wasser ablassen.  

Fragen speziell zu Pools mit Filter 

Q: Wie oft muss man das Wasser in einem Whirlpool oder einem Badefass mit Filter wechseln?

A: Bei Verwendung von Wasser in Trinkwasserqualität oder vergleichbar sollte das Wasser 2-3 Mal pro Jahr gewechselt werden. Achten Sie darauf, die Produkte von Biocool entsprechend der Anweisungen zu dosieren und tauschen Sie den Filter regelmäßig aus, damit die Wasserqualität des Poolwassers konstant hoch bleibt.

 

BioCool Disinfect my pool -  Biocool ist leicht anzuwenden, weil es ohne die Gefahr etwas zu verschütten direkt aus der Flasche dosiert wird | Kirami
BioCool Disinfect my pool -  Biocool ist leicht anzuwenden, weil es ohne die Gefahr etwas zu verschütten direkt aus der Flasche dosiert wird.

Q: Soll man die Sprudelfunktion einschalten, wenn man Biocool Disinfect my pool-Produkte hinzugibt, so wie es bei der Verwendung von Chlor gemacht wird?

A: Damit das Produkt das Badewasser effizient desinfiziert, reicht es aus, wenn die Zirkulation im Becken läuft.

Q: Weshalb hat sich am Poolrand ein brauner Rand gebildet?

A: Wenn Sie das Desinfektionsmittel Disinfect my pool in Ihrem Whirlpool/Ihrer Badetone verwenden, interagiert die aktive Substanz sowohl mit Mikroorganismen als auch mit anderen Partikeln in Ihrem Wasser. Das Produkt bindet Schmutz im Wasser und es kann zu einer Ausfällung kommen, die in Form eines braunen Rands am Poolrand sichtbar ist.

Wenn sich am Poolrand entlang ein brauner Rand gebildet hat, wischen Sie ihn weg und prüfen Sie, dass der Filter sauber ist und die Zirkulation läuft. Lassen Sie das Reinigungssystem und die Desinfektion ihren Job machen, dann klärt sich das Wasser!

Q: Wie oft muss der Filter gereinigt werden? 

BioCool Clean my poolfilter | Kirami
BioCool Clean my poolfilter

A: Die regelmäßige Reinigung des Filters mit dem Biocool Clean my Poolfilter-Produkt sollte 1-4 Mal pro Monat erfolgen. In der Hauptsaison kann eine wöchentliche Reinigung des Filters erforderlich sein, während es in der Nebensaison eventuell genügt, ihn 1 Mal im Monat zu reinigen. Ein sauberer und effizienter Filter ist für die Wasserqualität, die Zirkulation und die Sprudelfunktion von entscheidender Bedeutung.

Im Filter sammeln sich Partikel aus dem Badewasser. Wenn der Filter stark verschmutzt ist, müssen Sie die Reinigung eventuell wiederholen und häufiger Reinigungen vornehmen. 

Q: Weshalb hat sich im Badewasser Schaum gebildet?

A: Wenn man neues Wasser nachfüllt und Disinfect my pool zusetzt, kann sich manchmal beim Einschalten des Gebläses Schaum bilden. Dieser Schaum entsteht aus Partikeln, die sich bereits in Ihrem Wasser befinden und mit dem Desinfektionsmittel binden. Jedwedes Wasser kann Partikel enthalten, auch sauberes und klares Wasser. Der Schaum kann sich etwas braun färben. Das kommt daher, dass im Bad befindliche Partikel und Schmutz vom Schaum aufgesammelt werden.

Wenn man Probleme mit Schaum hat, gibt es ein paar Dinge, die man tun kann:

  • Stellen Sie das Gebläse ab.
  • Entfernen Sie so viel Schaum wie möglich aus dem Whirlpool oder dem Badezuber.
  • Falls sich ein brauner Rand gebildet hat, wischen Sie ihn weg.
  • Überprüfen Sie, ob der Filter sauber ist und die Umwälzung läuft.
  • Lassen Sie das Reinigungssystem und die Desinfektion ein oder zwei Tage lang arbeiten, dann legt sich der Schaum normalerweise.
  • Wenn die Probleme fortbestehen, geben Sie Entschäumer hinzu.

Ein weiterer Grund für die Schaumentwicklung können normale Tenside sein, die in vielen unserer Produkte wie Waschmittel, Seife, Shampoo und Hautcreme enthalten sind. Wenn sich in Ihrer Badebekleidung, in den Haaren oder auf der Haut Reste von Tensiden befinden, tragen Sie diese mit ins Badewasser hinein. Wenn die Tenside in das warme Badewasser gelangen, lösen sie sich auf und im Pool kann sich Schaum bilden.

Daher ist es nicht nur wichtig, sich vor dem Baden zu duschen und normalen Schmutz abzuwaschen, sondern es ist auch wichtig, dass man Seifenreste und Hautcreme abwäscht und dass man sicher ist, dass die Badebekleidung sorgfältig gespült wurde.

Q: Wie oft muss man den Filter wechseln? 

A: Wie oft Ihr Filter ausgetauscht werden muss, ist abhängig vom Hersteller des Filters. Informationen dazu finden Sie auf der Verpackung bzw. in der Anleitung Ihres Filters. Die Lebensdauer sämtlicher Filter verlängert sich, wenn man sie regelmäßig reinigt und nach der Reinigung 24 Stunden trocknen lässt, bevor sie wieder genutzt werden.
 

Q: Weshalb verschmutzen meine Filter? 

A: Das kann verschiedene Ursachen haben. Meistens liegt es daran, dass der Filter alt ist und ausgetauscht werden muss. Er kann auch stark verschmutzt sein und zwei Mal hintereinander gereinigt werden müssen. 

Gehen Sie wie folgt vor: Spülen Sie den gesamten sichtbaren Schmutz mit einem Wasserschlauch ab. Verwenden Sie danach das Biocool Clean my Poolfilter-Produkt, das Fett auflöst und den Filter desinfiziert. Nachdem Sie den Filter gemäß der Anleitung auf der Verpackung gereinigt haben, ist es wichtig, den Schmutz und das Fett, die sich vom Filter gelöst haben, sorgfältig abzuspülen, auch aus den Falten des Filters. Benutzen Sie einen Wasserschlauch und idealerweise auch einen Aufsatz zur Filterreinigung. Lassen Sie den Filter vor der nächsten Verwendung 24 Stunden lang trocknen. Die Effizienz des Filters lässt im Laufe der Zeit nach und er kann nur eine begrenzte Anzahl von Malen wiederverwendet werden. Achten Sie darauf, weitere Filter im Haus zu haben, damit Sie ihn einfach austauschen können. 

 

Fragen speziell zu Badefässern ohne Filter

Q: Wie oft muss man das Wasser in einem Badefass ohne Filter wechseln?

A: Das Wasser in einem Badefass ohne jegliches Filtersystem sollte häufig gewechselt werden, weil Partikel, die beim Baden ins Wasser gelangen, Nährstoff für Mikroorganismen sind. Auch wenn man das Wasser desinfiziert, wird es trübe. Das bedeutet, dass es ein Wachstum von Mikroorganismen im Wasser gibt. Tauschen Sie das Wasser mindestens jeden 3. Tag aus, abhängig davon, wie oft Sie das Badefass benutzen.

Q: Gibt es bei der Dosierung des Produkts etwas Spezielles zu beachten, wenn es sich um ein Badefass ohne Filter handelt? 

A: Dosieren Sie gemäß der Anleitung und rühren Sie gut um, damit sich das Desinfektionsmittel gut mit dem Wasser mischt. Geben Sie das Mittel nach jedem Badevorgang hinzu und warten Sie anschließend 12 Stunden, bevor Sie das nächste Mal baden, damit das Produkt Zeit hat, das Badewasser zu desinfizieren.


Lesen Sie mehr:

 BioCool Disinfect my pool | Kirami

Biocool Disinfect my pool ist

  • Chlorfrei – ohne Freisetzung von Aktivchlor, wodurch keine Chloramine generiert werden, die sehr gesundheitsschädlich sind
  • Geruchsfrei
  • Leicht biologisch abbaubar
  • Einfach anzuwenden und zu dosieren (wird direkt aus der Flasche dosiert, weshalb keine Gefahr des Verschüttens wie bei der Verwendung gewöhnlicher Messbecher besteht)
  • Keine ergänzenden Produkte erforderlich (eine Hinzugabe von Chlor ist möglich, z. B. beim Übergang zur Verwendung von Biocool Disinfect my pool oder wenn es aus irgendeinem Grund gewünscht wird, Chlor oder z. B. Flockungsmittel zu verwenden)
  • Nachweislich wirkungsvoll

 

BioCool Clear my pool water | Kirami

Biocool Clear my pool water ist

  • Schonend – trägt das Siegel des Schwedischen Asthma- und Allergikerverbands
  • Chlorfrei
  • Geruchsfrei
  • Leicht biologisch abbaubar
  • Leicht anwendbar
  • Nachweislich wirkungsvoll

 

 

BioCool Clean my poolfilter | Kirami

 

Biocool Clean my poolfilter ist

  • Schonend – trägt das Siegel des Schwedischen Asthma- und Allergikerverbands
  • Chlorfrei (enthält keinerlei Formen von Chlor, welche die Fasern im Filter angreifen, setzt keinen Aktivchlor frei und generiert somit keine Chloramine, die sehr gesundheitsschädlich sind)
  • Geruchsfrei
  • Biologisch abbaubar
  • Verlängert die Lebensdauer des Filters
  • Weniger Müll dank der verlängerten Lebensdauer des Filters
  • Einfach in der Anwendung (keine komplizierten Prozesse, nur Einweichen und Abspülen)
  • Nachweislich wirkungsvoll

 

 

 

 

 

Hero-kuva