Badefasshersteller Kirami verdreifacht seine Produktionsflächen für Saunas

Kirami Oy

Pressemitteilung 3.3.2021

Fast alle Saunas sind für den Export bestimmt 

 

Der weltgrößte Hersteller von Badefässern, das finnische Unternehmen Kirami Oy, eröffnete im November 2020 im südwestfinnischen Sastamala die Sauna Factory, in der die sich zu einem Exporthit entwickelte FinVision-Sauna produziert wird. Schon jetzt steht ein Ausbau der Produktionsflächen bevor, damit das Unternehmen die vor allem in anderen europäischen Ländern stetig steigende Nachfrage bedienen kann. Die Sauna-Produktfamilie soll weiter ausgebaut werden und Kirami hat zu diesem Zweck einen neuen Entwicklungsleiter eingestellt, dessen Aufgabe es ist, neue Saunaprodukte zu planen und zu entwickeln.

 

Die Produktionsfläche der Kirami Sauna Factory verdreifacht sich durch die neue Halle schon wenige Monate nach ihrer Eröffnung | Kirami Sauna Factory
Die Produktionsfläche der Kirami Sauna Factory verdreifacht sich durch die neue Halle schon wenige Monate nach ihrer Eröffnung.

 

Die Produktionsfläche der Kirami Sauna Factory verdreifacht sich durch die neue Halle schon wenige Monate nach ihrer Eröffnung | Kirami
Die Produktionsfläche der Kirami
Sauna Factory verdreifacht sich
durch die neue Halle schon wenige
Monate nach ihrer Eröffnung.

Kirami schuf im November 2020 mit der Sauna Factory eine Zweigniederlassung, in der die Kirami FinVision-Sauna sowie zwei verschiedene Badefassmodelle gefertigt werden. 

– Wir kauften im November neben unserer bisherigen Produktionsstätte eine 500 m2 große Halle, in die wir die Produktion der Saunas verlagerten. Die Nachfrage nach den Saunas in Europa hat sich dennoch als so groß herausgestellt, dass wir erneut ausbauen müssen, um die Nachfrage bedienen zu können, berichtet Kirami-Geschäftsführer Mika Rantanen.

Kirami hat in Sastamala eine Halle angemietet, in der unter anderem die Oberflächenbehandlung durchgeführt und Elemente der FinVision-Sauna zusammengestellt werden sollen. Die neuen Räumlichkeiten haben eine Fläche von 1 100 m2 und das Investitionsvolumen liegt bei etwa 50 000 Euro. 

Der Betrieb am neuen Produktionsstandort beginnt am 1.3.2021, und es werden 5 Mitarbeiter eingestellt. Aktuell sind in der Sauna Factory bereits 5 Personen beschäftigt. 

Auch die Produktion der Kirami-Badefässer bleibt weiterhin in Sastamala, wo das Unternehmen vor 20 Jahren gegründet wurde.

 

 

”Die finnische Sauna ist ein großartiges Exportprodukt für den europäischen Markt”

Kirami-Entwicklungsleiter Mikä Pitkänen ist ein langjähriger Fachmann in Sachen Planung und Bau von Saunas | Kirami
Kirami-Entwicklungsleiter Mika
Pitkänen ist ein langjähriger
Fachmann in Sachen Planung und
Bau von Saunas.

In Folge des steigenden Interesses an Saunas hat Kirami Mika Pitkänen als Entwicklungsleiter der Sauna Factory eingestellt. Pitkänen ist ein erfahrener Fachmann in der Saunabranche. Der gelernte Schreiner weist eine mehr als 13-jährige Erfahrung im Bereich Planung und Bau von Saunas vor. 

Bei Kirami gehören zu seinem Verantwortungsbereich unter anderem die Planung von neuen Produkten und die Entwicklung. In den neuen Produktionsräumen plant Pitkänen zum Beispiel eine neue Fließbandanlage.

Pitkänen ist der Ansicht, dass die Vermarktung der Saunas von Kirami in Finnland erst am Anfang steht. Derzeit gehen die Saunas hauptsächlich in den Export in verschiedenste Länder Europas.

– Die finnische Sauna mitsamt dem entsprechenden Zubehör ist ein großartiges Exportprodukt, das im Ausland geschätzt wird. Die Marke ”Sauna” gewinnt weltweit immer mehr an Gewicht und dadurch erhöht sich auch das Angebot. Ich freue mich schon riesig darauf, von Anfang an neue Saunamodelle entwickeln zu dürfen. Das Ziel ist, dass Kirami zukünftig eine hervorragende und einzigartige Sauna-Produktfamilie im Portfolio hat, sowohl für den finnischen Markt als auch den Export, führt Pitkänen aus.

 

Weitere Informationen: 

Tel: +358 10 574 2172
email: info@kirami.fi

 

Weitere Informationen über die Kirami FinVision -sauna auf der Website

Fotos

 

Kirami Oy ist ein im Jahr 2001 gegründetes Familienunternehmen, das für qualitativ hochwertige Hot Tubs und Badefässer bekannt ist. Jährlich liefert Kirami etwa 10 000 Badefässer aus, wodurch das Unternehmen der weltweit größte Hersteller von Badefässern ist. Das Sortiment wird durch die Outstanding by Kirami-Produktfamilie mit Grills und Zubehör für Outdoor-Erlebnisse erweitert. Das Unternehmen hat 30 Beschäftigte und der Umsatz liegt bei 16 Millionen Euro. www.kirami.fi/de/, www.outstanding360.fi/en/