Ofen

 

Sicherheit für das Baden im Badefass mit Kirami-Produkten | Kirami
Sicherheit für das Baden im Badefass mit Kirami-Produkten

 

Q: Wie groß müssen die Sicherheitsabstände von Ofen und Schornstein sein?

A: Der Feuerraum des Ofens ist von einem Wassermantel umgeben. Die Ofenoberfläche wird folglich nicht heißer als das im Inneren des Ofens zirkulierende Wasser. Vor der Feuerstelle muss sich jedoch eine feuerfeste Unterlage befinden, da eventuell Funken und brennende Holzscheite herausfallen können. Als Zubehör bieten wir Ihnen eine geeignete Funkenschutzplatte, um den Boden vor der Feuerstelle zu schützen. Hinsichtlich der Schornsteine sollten Sie sich mit den in unserer Gebrauchsanweisung angeführten Brandschutzabständen vertraut machen.

Q: Ist ein Innenofen effizienter als ein externer?

A: Fast alle externen Öfen sind effizienter als ein Innenofen. Der externe Ofen ist deutlich nutzerfreundlicher als die integrierte Variante und Sie haben dadurch mehr Platz zum Baden.  

Q: Wie heiß wird der Ofen?

A: Die Außenfläche des Ofens wird nur so warm wie das Badewasser. Beachten Sie jedoch, dass der Schornstein und die Ofenklappe heißer werden als das Badewasser, da diese nicht direkt mit dem Wasser in Berührung kommen. Hier ist also Vorsicht angesagt. 

Q: Muss ich den Ofen jemals fegen?

A: Die Innenwände und Rohre des Ofens müssen bei Bedarf gefegt werden. Wenn Sie eine Funkenschutzhaube verwenden, muss auch diese ab und an gereinigt werden, damit der Zug erhalten bleibt.

Q: Wie oft muss ich die Asche entleeren?

A: Die Asche muss nach jedem Aufheizen entfernt werden, damit der Feuerrost nicht vorzeitig durchbrennt und der Zug beim Aufheizen verbessert wird. 

Q: Im Ofen hat sich Feuchtigkeit gebildet. Ist er kaputt?

A: Der Temperaturunterschied zwischen dem kalten Wasser und der wärmeren, feuchten Luft kann zu Kondenswasser im Aschefach führen, d.h. der Ofen ist wahrscheinlich nicht undicht, auch wenn sich im Feuerraum etwas Feuchtigkeit gebildet haben sollte. Nach dem Befeuern kann sogar eine recht große Menge an Wasser festzustellen sein, aber es liegt kein Leck vor, solange sich die Wassermenge im Becken nicht verringert.  

Q: Die Leistung des Ofens ist schwächer geworden und das Aufheizen dauert länger als gewöhnlich. Was muss ich tun?

A: Befreien Sie den Feuerraum von Kohle und Asche und reinigen Sie den Feuerrost. Darüber hinaus sollte der Feuerraum mit Kirami Nokipesu (Rußreiniger) gereinigt werden. Mit der Zeit sammelt sich an den Wänden des Feuerraums Ruß an, was die Wärmeleitfähigkeit verringert. Mit dem Rußreiniger von Kirami lässt sich auch festsitzender Ruß leicht entfernen.

Q: Wie kann ich die Rauchentwicklung reduzieren?

A: Verwenden Sie angemessen kleines, trockenes und sauberes Holz. Halten Sie das Feuer möglichst groß und achten Sie darauf, dass das Holz im Feuerraum nicht zu dicht aneinander liegt. Lassen Sie durch Ausprobieren die richtige Menge an Zuluft in den Ofen, wenn Sie über eine Luftklappe verfügen. Als weitere Maßnahme können Sie Kirami Heat it Up Holzkohle verwenden, die mit hoher Temperatur und sauber ohne sichtbare Rauchbildung verbrennt.

Q: In der Gebrauchsanweisung ist von einem neuen Aschekasten die Rede. Woher kann ich einen solchen bekommen? 

A: Der Aschekasten ist ein Zubehörteil, welches Sie bei Ihrem Kirami-Händler erhalten.   

Q: Wie kann ich die Funkenbildung reduzieren?

A: Wenn Sie sich an der Funkenbildung stören, empfehlen wir Ihnen unseren Funkenschutz. Bei Verwendung von Birken- oder besserem Holz ist die Funkenbildung aus dem Schornstein heraus minimal - hier reicht normalerweise eine Schornsteinhaube. Bei Verwendung von Mischholz (Kiefer, Fichte, Holzabfälle) bilden sich mehr Funken und dies beeinträchtigt die Sicherheit, weshalb wir in diesem Fall einen Funkenschutz empfehlen, welcher die Verbreitung von Funken in die Umgebung minimiert. Der Funkenschutz schützt wie eine normale Haube auch davor, dass Regenwasser in den Schornstein gelangt. In trockenen Zeiten oder wenn die Gefahr besteht, dass die Funken etwas in Brand setzen könnten, müssen Sie besonders vorsichtig vorgehen und es dürfen nur Holzarten verwendet werden, die nicht zur Funkenbildung führen. Lassen Sie das Feuer niemals unbeaufsichtigt. 

Q: Kann ich zwischen Badefass und Ofen eine Pumpe installieren?

A: Dies ist nicht zulässig. Die Öfen sind nur für die natürliche Zirkulation ausgelegt. Bei Verwendung einer Pumpe steigt der Druck beim Erhitzen. Das Starten und Stoppen der Pumpe führt zu Druckstößen im Ofen und beschädigt diesen. 

Q: Was ist die Anodenstange und wozu ist sie gut?

A: Die Magnesium-Anodenstange von Kirami schützt Ihren Ofen vor Korrosion, die Chlor oder Meerwasser verursachen können. Die Stange wird im Ofen an der dafür vorgesehenen Stelle mit Schrauben befestigt. Wir empfehlen Ihnen, ihren Zustand einmal im Jahr zu überprüfen und die Stange gegebenenfalls auszutauschen.

 

Kirami Anodenstange | Neuer gegen alter gebrauchter Anodenstange | Kirami
Kirami Anodenstange - neuer gegen alter gebrauchter Anodenstange

 

Wir bieten unvergessliche Bademomente an! Entdecken Sie unsere umfangreiche Auswahl an Zubehör und auschecken Sie,welches Badefass Modell Ihnen am besten gefällt!

Hero-kuva