Angestellten

Kalle Pakkala, arbeitet seit 20 Jahren als Verkäufer, hiervon 10 erfolgreich bei Kirami. In unserem Unternehmen ist er für den Verkauf im Inland verantwortlich. Lesen Sie mehr!
Ohne unsere kompetenten und aktiven Arbeitnehmer währen wir nicht Europas größter Badefassfabrikant. Das Wohlergehen der Arbeitnehmer, eine gute und entspannte Atmosphäre sowie lange Beschäftigungsverhältnisse bilden die Grundlage unserer Arbeit. Wir investieren in die Ausbildung und das Wohlergehen unserer Arbeitnehmer. Die Fluktuation unter unseren Arbeitnehmern ist äußerst gering. Wir beschäftigen Personal in verschiedensten Altersklassen - die jüngsten Mitarbeiter sind in den 90-er Jahren geboren. Es ist toll mitanzusehen, wie Menschen verschiedener Altersgruppen zusammenarbeiten und wechselseitig neue Ideen und Anschaffungen hervorbringen.
Zu Tainas zahlreichen Aufgaben zählt der Exportverkauf und andere mit dem Export verbundene Tätigkeiten sowie die Planung von Werbemaßnahmen und deren Realisierung. Viele Tage laufen laut Tanja nicht nach Schema ab. Der Tag beginnt mit dem Lesen der E-Mails, danach erledigt sie ihre Aufgaben je nach Dringlichkeit. Danach schaut sie, was der Tag zu bieten hat. Normalerweise bearbeitet sie Bestellungen und verfolgt die Produktion, plant und organisiert Transporte. Hinsichtlich der o.a. Aufgaben steht sie auch in Kontakt zu den Kunden.
Mika Rantanen, gründete Kirami in Sastamala, als er in Schweden wohnte. Mika träumte davon, mit seiner Familie nach Finnland zu ziehen und dort ein Unternehmen zu gründen. Er wollte gerne ein Freizeitprodukt entwickeln und das Badefass entsprach dieser Idee vollkommen. Zu den Hauptaufgaben von Geschäftsführer Mika zählen die Produktentwicklung und die Steigerung des Exports.
Zu den Hauptaufgaben von Miro zählt die Übernahme des Exports, die Annahme von Bestellungen von Händlern, die Bildbearbeitung und IT-Arbeiten. Hinsichtlich des Exports beschäftigt er sich vorwiegend mit Schweden, Österreich und Großbritannien. Mit den Händlern in diesen Ländern steht er kontinuierlich per E-Mail und Telefon in Verbindung. Etwa einmal pro Jahr besuchen die Händler die Fabrik.
Pirjo Ojala kam über Mika zu Kirami, der wusste, dass Pirjo bereits in Rente war, aber immer noch eine frische und fleißige Mitarbeiterin sein könne, die viel zu geben hatte. Pirjo bis an und ergriff die Chance. Pirjolla on laaja työnkuva, hän toimii tehokkaasti siellä missä on tarvetta. Hänen pääasiallisiin työtehtäviin sisältyy henkilöstön tyytyväisenä pitäminen, kahvitukset yritykseen tullessa vieraita, puhtaudesta ja siisteydestä huolehtiminen ja joidenkin pihatöiden tekeminen.
Jenni Ketonen,machte mit Kirami über einen Familienbetrieb Bekanntschaft, wo Isolierabdeckungen und Nackenkissen für Kirami produziert worden sind. In der Freizeit Badminton-Spielerin, auf Arbeit eine begabte Gabelstaplerfahrerin, ein echter Berufskraftfahrertraum. 
Zum ersten Mal kam Antti Eskola 2007 über eine Zeitarbeitsfirma zu Kirami. Damals kam er zu einem Sommerjob in der Badefassproduktion. Im folgenden Sommer kam er erneut für einen Sommerjob ins Unternehmen. Über seine Ausbildung gelang er 2011 letztendlich in den Verkauf. Seitdem übernimmt er erfolgreich den Regionalverkauf in Nord- und Ostfinnland.
Ein wichtiger Teil der erfolgreicher Firma ist ein sachkundiges Personal, das seine Arbeit genießt. In Kirami ist alles auch in dieser Hinsicht in Ordnung. In unserer Firma arbeiten manche echte Multitalente, die ihre Arbeit geniessen und sich ständig weiter entwickeln möchten und zusammen nach einem gemeinsamen Ziel streben. Lernen Sie Kirami Mitarbeitern kennen und lesen Sie, was unsere Fachleute über sich und ihre Arbeit erzählen.
Eero Rantanen, hat bereits für Kirami gearbeitet, als das Unternehmen noch in den Kinderschuhen stand. Er ist seit 2003 Teil von Kirami und steckte bereits viel Arbeit in das Unternehmen, als es sich noch im Anfangsstadium befand - damals noch neben seiner eigenen damaligen Arbeit. Wenn er am Wochenende und abends nicht als Software-Entwickler und Projektleiter beschäftigt war, erstellte Eero unter anderem die erste Homepage von Kirami. Bad darauf wurde er Vollzeit im Unternehmen angestellt.