In ganz Europa besteht Interesse am Saunieren

Die finnische Saunakultur fasziniert die Europäer | Kirami

Bild: Wood Fired Hot Tubs by The Log Company

 

Die finnische Saunakultur fasziniert die Europäer

Finnland und die Sauna sind untrennbar miteinander verbunden - laut dem finnischen Saunaverband gibt es in Finnland über drei Millionen Saunen. Mithilfe der modernen FinVision-Sauna von Kirami bringen wir die finnische Saunakultur auf den Weltmarkt. Die Sauna, die Neues und Traditionelles kombiniert, weckt in ganz Europa Interesse.

Saunieren hat viele positive Auswirkungen und ist mit einer alten finnischen Mystik verbunden. Deshalb gibt es im Ausland Interesse an Saunen. 

- Saunieren fördert das physische Wohlbefinden, da die Wärme verspannte und schmerzende Muskeln entspannt. Das Saunieren reinigt außerdem die Haut und verbessert die Schlafqualität, wenn man dabei beachtet, nicht direkt vor dem Zubettgehen in die Sauna zu gehen. Die Finnen genießen ihre Sauna seit hunderten von Jahren, weshalb es uns eine Freude ist, die Botschaft der Sauna auch nach Europa zu bringen, erzählt Taina Hujo-Oittinen von der Export-Abteilung von Kirami.

 

Bild: Wood Fired Hot Tubs by The Log Company | Aufgüsse in der Sauna sind ​​​​​​​ erlaubt | Kirami
Bild: Wood Fired Hot Tubs by The
Log Company | Aufgüsse in der Sauna sind
erlaubt | Kirami

„Aufgüsse in der Sauna sind erlaubt“

Für die Finnen sind das Saunieren und die damit verbundenen Dinge selbstverständlich, außerhalb Finnlands gibt es diesbezüglich jedoch viele Wahnvorstellungen.

– Eine der häufigsten Fragen ausländischer Kunden ist, ob in der FinVision-Sauna Aufgüsse erlaubt sind. Zum anderen fragt man sich, ob man in einer Sauna wirklich baden kann. In der FinVision-Sauna können Sie ruhig mit Wasser umherspritzen, um sich zu waschen und nach dem Saunieren die Bänke abzuspülen, so wie dies in finnischen Saunen üblich ist.

Was die Saunatemperaturen angeht, gibt es große Unterschiede zwischen Finnen und Europäern.

- Viele halten die Finnen für etwas verrückt, wenn wir erklären, dass eine gute Saunatemperatur 80°C sind, erzählt Hujo-Oittinen.

 

Die Sauna entspannt und beruhigt

In Finnland geht man meist nackt in die Sauna. Saunen sind Orte, um zur Ruhe zu kommen. In der finnischen Saunakultur werden Sie beispielsweise keine blinkenden Lichter oder Musik finden.

- Das Saunieren ist in Finnland fast schon heilig. In der Sauna wird der Staub des Alltags abgewaschen und der Körper wird gereinigt, während man die Ruhe genießt. Eine finnische Saunatradition ist beispielsweise das „Peitschen“ mit Birkenzweigen. Dieses „Peitschen“ mit Birkenzweigen macht die Haut herrlich weich und frisch.

 

Kirami Roasty Boss -Grill  | Outstanding by Kirami
Kirami Roasty Boss -Grill | Outstanding by Kirami

 

Es ist wichtig, nach dem Saunagang Wasser zu trinken. Manchmal bekommt man beim Saunieren Hunger. Auf dem Roasty Boss -Grill von Kirami lassen sich im Handumdrehen köstliche Saunawürstchen für die ganze Gruppe zubereiten.

 

Sauna und Badefass sind eine unschlagbare Kombination

Bild: Wood Fired Hot Tubs by The Log Company | Sauna und Badefass sind eine unschlagbare Kombination | Kirami
Bild: Wood Fired Hot Tubs by The Log Company | Sauna und Badefass sind eine unschlagbare Kombination | Kirami

 

Heutzutage ist das Badefass für viele ein Teil der Saunakultur. Es ist einfach toll, zwischen Sauna und Badefass zu wechseln.

- Im Badefass kann man ebenso gut entspannen wie in der Sauna. Beide kombinieren die Möglichkeit, sich nahe der Natur zu entspannen. Wie auch in der Sauna gelten im Badefass die eigenen Badetraditionen und -regeln. In das Badefass sollten Sie beispielswiese immer ein Getränk mitnehmen, damit die Stimmung erhalten bleibt.

 

Eine traditionelle Sauna in modernem Gewand

Bild: Wood Fired Hot Tubs by The Log Company | Eine traditionelle Sauna in modernem Gewand | Kirami
Bild: Wood Fired Hot Tubs by The Log Company | Eine traditionelle Sauna in modernem Gewand | Kirami

 

Das äußere Erscheinungsbild der FinVision-Sauna ist gleichzeitig modern und rustikal, weshalb sie sich in viele Umgebungen integrieren lässt.

– Ebenso wie das Badefass von Kirami ist auch die Sauna bis ins Detail ausgereift. Die ganze Frontwand der Sauna besteht aus Glas, wodurch Sie von den Bänken die Umgebung genießen können.

Für andere Teile Europas ist die FinVision-Sauna auch aus dem Grund geeignet, weil der Kunde kein Saunaexperte sein muss, um sie anzuschaffen. Die Sauna wird komplett montiert geliefert, nur das Dach, der Saunaofen, die Steine des Saunaofens und der Schornstein sind vor Ort zu installieren bzw. einzulegen. Dank der guten Instruktionen verläuft die Inbetriebnahme der Sauna auch bei Laien reibungslos.

 

Saunieren ist Teil des Alltags

Saunieren ist Teil des Alltags | Kirami
Saunieren ist Teil des Alltags | Kirami

 

Außerhalb Finnlands ist das Saunieren nicht so alltäglich.

- In anderen Ländern ist es eher ein Luxus, insbesondere, wenn es sich um die eigene Sauna handelt. Öffentliche Saunen sind gebräuchlicher, weshalb auch viele Europäer Erfahrung mit dem Saunieren haben.

- Mit der FinVision-Sauna exportieren wir die finnische Saunakultur. Das Ziel besteht darin, das Saunieren auch im Ausland in den Alltag zu integrieren und diesen Genuss zu erlernen - einschließlich Aufgüssen, lacht Hujo-Oittinen. 

 

Weitere Informationen:

FinVision-sauna

Kirami FinVision -sauna gebrauchsanweisung

Badefässer von Kirami